Filter anwenden  

In absteigender Reihenfolge
  1. Artemis Med Anti Irritation Shampoo
    Shampoo
    19,99 € / 200 ml
    10,00 € / 100 ml
  2. Marlies Möller Coconut Hairmilk
    Hair Care
    19,99 € / 300 ml
    6,66 € / 100 ml
  3. Marlies Möller Cucumber Hairmilk
    Hair Care
    19,99 € / 300 ml
    6,66 € / 100 ml
  4. Marlies Möller Aloe Vera Hairmilk
    Hair Care
    19,99 € / 300 ml
    6,66 € / 100 ml
  5. Marlies Möller Luxury Golden Caviar Hair Bath
    Shampoo
    39,50 € / 200 ml
    19,75 € / 100 ml
  6. Marlies Möller Specialists Micelle Pre-Shampoo
    Shampoo
    19,90 € / 200 ml
    9,95 € / 100 ml
  7. Marlies Möller Perfect Curl Curl Activating Shampoo
    Shampoo
    24,50 € / 200 ml
    12,25 € / 100 ml
  8. Sisley Soin Capillaire Apres-Shampoo
    Hair Care
    56,95 € / 150 ml
    37,97 € / 100 ml
  9. Shiseido Adenogen Hair Energizing Shampoo
    Shampoo
    30,00 € / 220 ml
    13,64 € / 100 ml
  10. Shiseido Adenogen Hair Energizing Formula
    Hair Care
    72,00 € / 150 ml
    48,00 € / 100 ml
  11. Aramis Protein-Enriched Thickening Hair Shampoo
    Shampoo
    30,00 € / 200 ml
    15,00 € / 100 ml
  12. Sensai Shidenkai Volumising Shampoo
    Shampoo
    29,00 € / 250 ml
    11,60 € / 100 ml
  13. Sensai Shidenkai Hair Loss Treatment for Men
    Hair Care
    68,00 € / 150 ml
    45,33 € / 100 ml
  14. Sensai Shidenkai Hair Loss Treatment Women
    Hair Care
    68,00 € / 150 ml
    45,33 € / 100 ml
  15. Sensai Volumising Shampoo
    Shampoo
    26,00 € / 250 ml
    10,40 € / 100 ml
  16. Sensai Moisturising Shampoo
    Shampoo
    26,00 € / 250 ml
    10,40 € / 100 ml
  17. Marlies Möller Colour Brilliance Colour Shampoo
    Shampoo
    21,50 € / 200 ml
    10,75 € / 100 ml
In absteigender Reihenfolge


Haarshampoo – Der tägliche Begleiter für SIE und IHN

Auch wenn bereits im 19. Jahrhundert erste Ansätze eines Haarwaschmittels aus Seifenflocken und Kräutersalzen vorlagen, findet das Haarshampoo tatsächlich erst seit den 1960'er Jahren in seiner uns auch jetzt noch bekannten Form seine Anwendung. Trotz erster ernstzunehmender Produkte zu Beginn des 20. Jahrhunderts, die in Pulverform oder in Cremetuben vertrieben wurden, galt bis zu diesem Zeitpunkt die klassische Seife als das nahezu einzige effektive Mittel zur Reinigung und Pflege der Haare. Die neu entwickelten Haarshampoos lösten damit erstmalig die mit der Nutzung von reiner Seife auftretenden Probleme wie die Unverträglichkeit mit der Kopf- und Augenschleimhaut sowie das stumpfe und glanzlose Erscheinungsbild. Selbstverständlich wurden diese Haarwaschmittel kontinuierlich verbessert, sodass sie heute in Abhängigkeit ihrer jeweiligen Inhaltsstoffe den unterschiedlichsten Anforderungen und Bedürfnissen gerecht werden. So werden Shampoos für strapaziertes, trockenes und schuppiges Haar, für gefärbtes und stumpfes sowie feines und fettiges Haar angeboten. Als Vorbereitung empfiehlt sich zudem der Einsatz eines Pre-Shampoos wie z.B. Specialists Micelle von Marlies Möller. Durch den Einsatz von Mizellen wird das Haar perfekt für den Einsatz des Haarshampoos vorbereitet.

Haarshampoo für die Reinigung von feinem Haar

Menschen mit feinem Haar haben nicht zwangsläufig auch wenig Haar. Seine dünne Beschaffenheit sorgt letztendlich aber dafür, dass es weniger Substanz besitzt und somit dünner aussieht. Auch die Kopfhaut trägt durch Ihren Fettgehalt dazu bei. So bewirkt z.B. trockene Kopfhaut 'wehendes', fettige Kopfhaut hingegen eher strähniges Haar. Dünnes mit einem Fön in Form gebrachtes Haar verliert daher sehr schnell wieder seine gewünschte Form und hängt unter Umständen schnell wieder platt und schaff herunter. Um dem entgegenzuwirken bedarf es des Einsatzes strukturgebender Shampoos, deren spezielle Wirkstoffe sich am Haar anlagern und Volumen reduzierende Rückstände entfernt. Ohne den Einsatz von Silikonen, aber mithilfe von Weizenproteinen und milder Tenside verleiht es dem Haar ein kraftvolles Volumen. Die milden und volumenbringenden Haarshampoos von Marlies Möller oder auch das Hair Doctor Magic Mousse Shampoo mit innovativer Postfoaming Technologie finden hier zum Beispiel Anwendung.

Haarshampoo für die Reinigung von trockenem Haar

Trockenes Haar lässt in der Regel den natürlichen Glanz vermissen und präsentiert sich meist kraftlos, matt und spröde. Das Haar mit häufigem Waschen zu mehr Feuchtigkeit zu verhelfen, ist jedoch die falsche Herangehensweise. Vielmehr empfiehlt es sich, das Haar nicht häufiger als unbedingt nötig zu waschen und vor allem das richtige Haarshampoo zu verwenden. Arganöl, Kokosöl oder Aloe Vera sowie feuchtigkeitsspendende Inhaltsstoffe wie Panthenol oder Glycerin sollten ein wichtiger Aspekt bei der Wahl des richtigen Produkts sein. Darüber hinaus empfiehlt sich die anschließende Verwendung eines Leave-In Conditioners.

Haarshampoo für die Reinigung von fettigem Haar

Die maßgebliche Ursache für fettiges Haar ist die Kopfhaut bzw. vielmehr deren Drüsen. Diese produzieren Talg, der die Haut vor Umwelteinflüssen schützt und kontinuierlich feucht hält. Stress, ungesunde Ernährung oder auch hormonelle Veränderungen wie eine Schwangerschaft, können zu einer Überproduktion führen. Infolgedessen setzt sich dieses Fett als Film auf der Kopfhaut ab und überführt dieses sukzessive an das Haar. Da ein vermehrtes Waschen der Haare die Fettproduktion unter Umständen anregen könnte, empfiehlt sich vielmehr das richtige Haarshampoo zu verwenden.

Haarshampoo für die Reinigung von coloriertem Haar

Beim Colorieren werden neue Farbpigmente durch die mittles Amoniak aufgeraute Schuppenschicht zur Faserschicht transportiert. Um zu vermeiden, dass bei der regelmäßigen Reinigung der Haare die Farbe zu schnell wieder ausgewaschen wird, muss die Schuppenschicht nach der Färbung wieder geschlossen werden. Sowohl eine Pflegespülung und anschließende Haarkur sowie der Einsatz des richtigen Haarshampoos wie z.B. Color Protect von Hair Doctor hier sind jedoch unerlässlich, um die Frische und den Glanz des colorierten Haares auch langfristig zu erhalten.

Tipps & Tricks – So ersparen Sie Ihrem Haar eine Fülle von Strapazen

Verwenden Sie ein Haarshampoo eher sparsam. In der Regel ist eine haselnussgroße Portion mehr als ausreichend. Ein zweites Einschäumen ist zudem nicht notwendig. Zur Vermeidung von zusätzlichem Talgfluss sollte das Haarshampoo äußerst sanft in das Haar eingepflegt werden. Es empfiehlt sich zudem ein gründliches Auswaschen des Haarshampoos. Verwenden Sie dafür mindestens zweimal so viel Zeit, wie Sie für das Einschäumen aufgebracht haben. Zur Schonung Ihres Haars und Ihrer Kopfhaut sollten Sie zu heißes Wasser vermeiden. Sollte der Einsatz eines Haarföhns für Sie unumgänglich sein, nutzen Sie diesen nur auf einer niedrigen Temperaturstufe. Zum Schutz Ihrer Haare empfiehlt sich jedoch vielmehr das sanfte Abrubbeln mit einem Frottiertuch und anschließende Trocknen an der Luft. Zur Vermeidung von brüchigem Haar, empfiehlt sich die Verwendung von hochwertigen Kämmen und Bürsten.