Pinselreiniger

Filter anwenden  

In absteigender Reihenfolge
In absteigender Reihenfolge

Der PINSELREINIGER – Ein Muss für die Reinigung von Kosmetikpinseln

Der richtige Pinsel Reiniger sollte in keinem Kosmetikschrank fehlen, denn er ist eine effektive Hilfe für reine und saubere Kosmetikpinsel. Der Pinselreiniger pflegt und reinigt Ihre Kosmetikpinsel gründlich und entfernt Rückstände und Ablagerungen, sowie Bakterien, die sich häufig in Pinseln sammeln. Bei täglicher Verwendung der Kosmetikpinsel auf der Haut lassen sich Rückstände nicht vermeiden. Wenden Sie den Pinselreiniger regelmäßig an und lassen Ihre Kosmetikpinsel anschließend gut trocknen.

Die Wirkung des Pinselreinigers ist eine sanfte Reinigung, um Ihrer Haut beim Auftragen von Make-Up, Lidschatten, Foundation oder Lippenstift das Gefühl von Reinheit und Sauberkeit zu verleihen.

Das Reinigen der Kosmetikpinsel sorgt für eine lange Lebenszeit der Pinselhaare und einhergehend Ihrer Pinsel. Um eine Langlebigkeit Ihrer Pinsel zu gewährleisten, bewahren Sie Pinsel fortwährend in einem dafür vorgesehenen Case und stets auf dem Griff stehend auf.

Wie wenden Sie Pinselreiniger am besten an?

Der Pinselreiniger sollte für Produkte mit einer pudrigen Textur alle ein bis zwei Wochen angewendet werden. Wenn Sie allerdings zu unreiner Haut neigen, achten Sie darauf, dass Sie Ihre Kosmetikpinsel einmal pro Woche gründlich reinigen. Bei Produkten, die eine cremige Textur vorweisen, wie beispielsweise Foundation oder Lipgloss sollten die Pinsel ebenfalls jede Woche sorgfältig gesäubert werden. Denn, die cremigen und feuchten Produkte haften besonders gut in den Pinselhaaren und sorgen dafür, dass sich beim Auftragen viele Bakterien bilden und im ganzen Gesicht verteilen lassen.

Tragen Sie etwas des Pinselreinigers auf Ihre Handfläche auf, befeuchten Sie den Pinsel und drehen ihn auf der Handfläche, sodass die Pinselhaare zu schäumen beginnen und der Reiniger gründlich einmassiert ist. Nachdem Sie den Pinsel sorgfältig gesäubert haben, waschen Sie den Schaum mit lauwarmem Wasser aus, bis alle Reste des Pinselreinigers entfernt sind und das Wasser wieder klar ist. Danach sollte der Pinsel ungefähr einen Tag trocknen. Stellen Sie ihn dazu nicht aufrecht in ein Gefäß, dadurch läuft die Feuchtigkeit in den Ansatz der feinen Pinselhaare, wodurch sie sich lösen und ausfallen können. Am besten drücken Sie die Feuchtigkeit mit einem sauberen Handtuch oder Kosmetiktuch aus und streichen ihn anschließend wieder in Form. Ein Tipp: Pinsel mögen es nicht, wenn man sie nach der Reinigung auf der Heizung trocknen lässt, dabei trocknen die Härchen aus und das Material des Griffs kann angegriffen werden. Legen Sie den Pinsel zum Trocknen einfach frei über eine Tischkante, damit er an der Luft trocknen kann.

Facetten und Formen des Pinselreinigers

Pinsel Reiniger gibt es in verschiedenen Formen: als Reinigungsseife, als Spray oder als mildes Shampoo. Im Onlienshop parfuemerie.de erhalten Sie Pinsel Reiniger von den Marken Barbara Hofmann, bareMinerals und Da Vinci. Die milde Pinsel Reinigung von Barbara Hofmann besteht aus einer flüssigen Konsistenz, damit lassen sich Kosmetikpinsel besonders seicht reinigen und die flüssige Seife dringt tiefer in den Haaransatz des Pinseln ein. Der Pinselreiniger der Marke bareMinerals ist als ein Conditioning Shampoo und als Spray erhältlich. Das Conditioning Pinselreiniger-Shampoo reinigt intensiv und sorgt durch hochwertige Inhaltsstoffe dafür, dass das Pinselhaar besonders weich bleibt. Das Pinselreiniger-Spray von bareMinerals desinfiziert Ihre Kosmetikpinsel sanft und schnell. Einfach das Pinselhaar besprühen und anschließend mit einem Kosmetiktuch abtupfen und den Pinsel wieder in Form bringen. Die Da Vinci Pinselreinigungs-Seife präsentiert sich in einer runden Metalldose. Dieser Pinsel Reiniger basiert auf pflanzlicher Ebene, somit pflegen Sie Ihre Kosmetikpinsel zusätzlich zu der Reinigung. Durch die enthaltenden Öle in der Pinselreiniger-Seife behält Ihr Pinsel an Elastizität und bleibt geschmeidig.