JULIETTE HAS A GUN

 

DIE ENTSTEHUNG EINER PROVOKANTEN NISCHENMARKE

 

Romano Ricci wurde von seiner Urgroßmutter Nina Ricci in die Haute Couture und von seinem Großvater Robert Ricci in die Parfümerie eingeführt und ist seit seiner Kindheit der Welt der Kreativität verfallen. Auch wenn ihm sein Familienerbe einen klaren Weg bietet, weicht er von diesem ab, indem er sein eigenes Universum schafft. Romano Ricci hat vor mehr als 15 Jahren Juliette has a gun gegründet - eine Marke, die eine Herausforderung in der stark kodifizierten Welt der Parfümerie darstellt. Romano hat sich von seinem Erbe befreit, um in erster Linie ein Schöpfer zu sein, der mit jedem seiner Parfums eine innige Verbindung eingeht und ihnen Charakter verleiht anstatt nur eine olfaktorische Identität. Als engagierter künstlerischer Leiter ist Romano davon überzeugt, dass das Parfum noch nicht sein letztes Wort gesprochen hat. Dass es eine Kunst, ja sogar ein Handwerk bleiben muss. Und mit jedem Parfum seiner Kollektionen skizziert seine Nase eine Vision von erobernder Weiblichkeit, die demonstrativ unabhängig ist und sich nichts vormachen lässt. Die Waffe einer jeden Frau eben. Und dazu gehören in jedem Fall Persönlichkeit und ein Hauch von Provokation.

Die Welt von Juliette has a gun wird nicht jedermanns Sache sein. Das Haus ist ausschließlich Frauen gewidmet und bietet eine Kollektion von originellen Duftkreationen. Elegant, modern, romantisch - ohne es zu wissen, sind Sie diese Julia, die neu interpretierte Shakespeare-Heldin, die er sich vorstellt. Mal feminin, burschikos, herrisch, charmant oder freizügig. Juliette ist vor allem eines: frei. Frei von allem hat sie in diesem Großstadtdschungel jedoch einen treuen Verbündeten: ihr Parfum, ihre Waffe der Verführung.

Alle Produkte von Juliette has a Gun

Artikel 1 bis 20 von 31 gesamt

Seite

Juliette has a Gun: ein Talent ist geboren

Im Jahr 2005 startete Gründer Romano Ricci das Label Juliette has a Gun. Seitdem ist er Gesicht der Marke und kreiert mit Juliette has a Gun Damen- und Unisexdüfte. Dafür konnte Romano Ricci einen der weltweit besten Parfumeure für sich gewinnen: Francis Kurkdjian. Er erschuf und kreiert noch immer viele der bekannten Duftkreationen von Juliette has a Gun. Als Urenkel der weltweit bekannten Modedesignerin Nina Ricci und Enkel von Robert Ricci – der international anerkannte Parfümeur – wurden Romano das Talent und die Liebe zum Duft bereits mit in die Wiege gelegt. Er hatte eine sehr enge Bindung zu seinem Großvater und entwickelte schnell eine große Leidenschaft für die Welt der Düfte. Anstatt die Nachfolge im Familienunternehmen Ricci anzutreten, verfolgte Romano Ricci seine eigenen Träume und gründete die Marke Juliette has a Gun.

Mit den Juliette has a Gun Düften trifft Rock’n’Roll auf Klassik

Innovativ, wild, einzigartig – das beschreibt die umwerfenden Juliette has a Gun Düfte am besten. Denn sie verleihen klassischen Nuancen einen charismatischen Rock’n’Roll Charakter. Neu interpretiert vereinen Juliette has a Gun Düfte moderne und romantische Duftnoten, die alle auf unterschiedlichen Rosennuancen basieren. So lässt Juliette has a Gun dynamische, kühne und poetische Damen - und mittlerweile auch Unisexdüfte - entstehen. Abgefüllt in künstlerischen Flakons ist jeder Duft nicht nur ein außergewöhnliches Dufterlebnis, sondern auch optisch ein absoluter Hingucker.

Düfte, die im Gedächtnis bleiben

Juliette has a Gun Düfte sind von William Shakespeare’s Heldin Julia aus Shakespeare’s berühmter Liebestragödie „Romeo und Julia“ inspiriert. Doch die typische Juliette has a Gun Frau lebt heute im 21. Jahrhundert und hat viele Facetten. Sie verfolgt wie alle anderen auch den einen, gleichen Wunsch: den Wunsch nach Unabhängigkeit. Eine starke Frau, die ihre geheimsten Wünsche lebt. Der Name Juliette has a Gun gilt als absoluter Damenduft Geheimtipp und Juliette has a Gun soll mitverantwortlich für den Trend der „Rock’n’Roll Perfumery“ sein.

Düfte, die Lebensgefühl vermitteln

Die Juliette has a Gun Damendüfte stellen die moderne Frau in den Mittelpunkt. Sie sehnt sich stets nach Romantik und schwebt zwischen Romantik, Stärke sowie dem Streben nach Unabhängigkeit und Freiheit. Dabei trägt sie ihre eigene, tödliche Waffe mit sich: ihr Parfum. Ein Juliette has a Gun Damenduft ist das Lebensgefühl der Heldin Julia von heute.

Düfte im Namen der Rose

Die edlen Juliette has a Gun Damen- und Unisexdüfte haben eins gemeinsam: sie beinhalten wertvolle Rosenextrakte. Die Rose gilt als die Königin der Blumen und ist das Sinnbild der Liebe. Mit der Liebestragödie „Romeo und Julia“ im Hinterkopf, gilt die Rose als das beste Geschenk eines verliebten Mannes an seine Auserwählte. Welche Blume würde sich auch sonst besser für die Juliette has a Gun Düfte eignen? Und so etablierte sich die Rose als Hauptingredienz der Marke Juliette has a Gun.